Auslieferung und Abholung Nur in der Schweiz.

Cart

Wann ist die beste Zeit um die alte Matratze gegen eine neue auszutauschen?

Schlafen Sie schlecht? Können Sie abends nicht die richtige Schlafposition finden, oder wachen Sie morgens mit einem schmerzenden Rücken auf? Es könnte sein, dass Ihre Matratze die Ursache dafür ist.

Die Lebensdauer einer Matratze beträgt zwischen 7 und 10 Jahren. Je nach Modell, Pflege und ihrer Lage hält sie länger oder weniger lange.

Die wichtigsten Einflussfaktoren für eine lange Haltbarkeit sind:

– die Materialqualität,

– die Höhe (je niedriger die Matratze, umso schneller sind Verbrauchsspuren bemerkbar)

– und die Pflege der Matratze.

Gründe für eine neue Matratze

Das wichtigste Kriterium, ob Sie Ihre Matratze ersetzen sollten oder nicht ist Ihre Schlafqualität. Haben Sie einen ruhigen und erholsamen Schlaf oder sind für Sie Schlaflose Nächte, Müdigkeit, Rücken- oder Kopfschmerzen etwas Alltägliches? Wenn letzteres der Fall ist und Sie die Ursache nicht kennen, dann könnte eine neue Matratze die Lösung bieten. Ein schlechter Schlaf kann sogar zu einer schnelleren Alterung und zu Gewichtszunahme führen.

Ein weiterer Grund für einen Wechsel ist die Hygiene. Der Mensch schwitzt pro Nacht etwa 0,5 Liter Flüssigkeit. Ein Grossteil davon wird von der Matratze absorbiert.

Lesen Sie auch: Wie wählt man die richtige Matratze für einen erholsamen Schlaf

Über eine neue Matratze sollten Sie sich auch Gedanken machen falls Gebrauchsspuren sichtbar sind. Haben Sie Liegekuhlen oder verursachen die Federn in Ihrer Matratze unangenehme Geräusche, dann ist es an der Zeit etwas dagegen zu unternehmen. Dies gilt in besonderer Weise für Menschen in höherem Alter, da der Körper empfindlicher reagiert. Ein Matratzenwechsel kann so Beispielsweise Rückenschmerzen oder andere gesundheitliche Beschwerden beseitigen oder mildern.

Wenn Sie darüber nachdenken Ihre Matratze zu ersetzen, dann schauen Sie sich auf unserer Website unsere Qualitätsprodukte an.

Loading...