Auslieferung und Abholung Nur in der Schweiz.

Cart

Allgemeine Geschäftsbedingungen des Onlineshop der Spacesaver.ch

  1. Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln die Vertragsverhältnisse zwischen der Spacesaver GmbH, domiziliert am Riethof 5, in 8604 Volketswil (nachfolgend Verkäuferin genannt) sowie ihren Kunden (nachfolgend Kunde genannt) für die auf der Website www.spacesaver.ch (nachfolgend Website genannt) angebotenen Produkte.
  2. Diese AGB regeln ausschliesslich das Vertragsverhältnis zwischen der Verkäuferin und ihren Kunden. Entgegenstehende oder von diesen AGB abweichende Vertragsbedingungen (des Kunden) werden nicht anerkannt, es sei denn, die Verkäuferin hat diesen im Einzelfall ausdrücklich schriftlich zugestimmt.
  3. Die vorliegenden Bestimmungen gelten sowohl gegenüber privaten Verbrauchern, als auch gegenüber Unternehmern bzw. Unternehmen. Verbraucher im Sinne dieser AGB ist jede natürliche Person, welche die Bestellung zu Zwecken vornimmt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit, sondern ihren privaten Bedürfnissen zugerechnet werden kann und den üblichen Verbrauch nicht übersteigen. Unternehmer im Sinne dieser AGB ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei der Bestellung in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.
  4. Die Verkäuferin ist berechtigt, die AGB jederzeit nach eigenem Ermessen ergänzen oder ändern. Es gilt die jeweilige (genehmigte) Fassung zum Zeitpunkt des Versendens einer Bestellung durch einen Kunden über den Webshop auf der Website.
  5. Für die Nutzung der Angebote verpflichtet sich der Kunde ausnahmslos zu wahrheitsgemässen und vollständigen Angaben im Rahmen des nachstehend erwähnten Bestell- bzw. Kontaktvorgangs. Sollte dies seitens eines Kunden nicht eingehalten werden, behält die Verkäuferin sich ausdrücklich das Recht vor, die Kontaktaufnahme oder Bestellung eines Kunden abzulehnen. Diesfalls behält sie sich vor, den Kunden auf dem elektronischen oder wahlweise auf dem postalischen Wege über die Ablehnung zu informieren. Damit einhergehend übernimmt die Verkäuferin keine Haftung für falsche Angaben des Kunden über den Webshop auf der Website der Verkäuferin
  1. Vertragsgegenstand bilden die durch den Kunden über den Onlineshop auf der Website angebotenen und verkauften Artikel.
  2. Die auf der Webseite dargestellten Produktbilder, insbesondere die abgebildeten Farben, können aus technischen Gründen vom Originalprodukt abweichen. Dies betrifft auch geringfügige Modelländerungen oder Abweichungen in Farbe, Struktur und Verarbeitung sowie naturbedingte Unterschiede wie Holzmaserung des bestellten Produkts im Vergleich zur Produktveranschaulichung auf der Website.
  3. Die auf der Website enthaltenen Fotos dienen lediglich zu Anschauungszwecken, sie – wie auch das dargestellte Produktsortiment an sich – stellen noch kein verbindliches Angebot der Verkäuferin dar und es können daraus keine zugesicherten Eigenschaften abgeleitet werden.
  4. Es stehen einzig die auf der Website dargestellten Produkte bestehend aus SMARTBetten und Matratzen zum Verkauf. Die Schrankbetten sind gemäss separater Angabe auf der Website fachkundig an einer vom Kunden gewünschten Wand zu montieren: Die Verkäuferin bietet hierfür im nachstehenden Sinne eine separate Schrankbett-Montage zum vordefinierten Pauschalpreis an. Die Verkäuferin empfiehlt in jedem Fall – neben dem Kauf eines SMARTBettes oder/und einer Matratze – die Bestellung einer professionellen Schrankbett-Montage mit Verweis auf die nachstehenden Haftungsverweise.
  5. Die Angebote auf der Website gelten nur in der Schweiz; Bestellungen aus dem Ausland werden nicht berücksichtigt.
  1. Es ist dem Kunden überlassen, sich bei einer Bestellung im Online-Shop auf der Website zu registrieren oder eine Bestellung ohne Registration zu tätigen. In jedem Fall ist der Kunde verpflichtet, wahrheitsgetreue Angaben zu seiner Person zu machen. Die Verkäuferin behält sich das Recht vor, Kundendaten jederzeit und ohne Angabe von Gründen zu löschen oder ein Benutzerkonto zu sperren, insbesondere im Falle der Missachtung der vorstehenden Bedingungen.
  2. Die Bestellung erfolgt über Hinzufügung der gewünschten Waren in den Warenkorb und schliesslich über die Zahlungsabwicklung in der Kasse auf der Website. Alternativ kann der Käufer auch über E-Mail, Telefon oder Fax eine verbindliche Bestellanfrage aufgeben.
  3. Nach Bestellung der gewünschten Produkte in der Kasse oder nach verbindlicher Anfrage bei der Verkäuferin über E-Mail oder Telefon erhält der Kunde auf seine angegebene E-Mail-Adresse eine Bestellbestätigung, in welcher seine Daten und seine Bestellung noch einmal aufgeführt sind. Erst die weitere separate Auftragsbestätigung an den Kunden per E-Mail stellt eine Annahme der Verkäuferin zum Vertragsschluss dar. Das bestellte Produkt wird in jedem Fall erst nach Zahlungseingang (gemäss den nachfolgenden Zahlungsbedingungen) an den Kunden versendet bzw. die Ware ist erst ab dann abholbereit bei der Verkäuferin.
  4. Die Verkäuferin ist berechtigt, nach Zahlung des Kaufpreises vom Vertrag zurückzutreten, soweit sie die bestellten Waren, aus diversen Gründen, insbesondere bei nachträglicher Nichtlieferbarkeit des Produkteherstellers, nicht liefern kann. Die Verkäuferin wird den Käufer diesfalls unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit der gewünschten Produkte informieren und eine bereits erbrachte Gegenleistung unverzüglich zurückerstatten (Rückerstattung des Kaufpreises). Die Verkäuferin behält sich für diesen Fall vor, eine preislich und qualitativ gleichwertige Ware anzubieten mit dem Ziel, einen neuen Vertrag über den Kauf abzuschliessen.
  1. Die Verkäuferin speichert die durch den Kunden in vorgenannter Weise abgeschickte Bestellung und die eingegebenen Bestelldaten. Die Verkäuferin sendet dem Kunden im Anschluss an die Kaufanfrage per E-Mail eine Bestell-, sowie eine Auftragsbestätigung mit den wichtigsten Bestelldaten zu.
  1. Bei allen auf der Website angegebenen Preisen ist eine allfällige Mehrwertsteuerabgabe berücksichtigt.
  2. Der Kaufpreis sowie, falls durch den Käufer ausgewählt, die anfallenden Versand-, Liefer- und Montagekosten, werden zum Zeitpunkt der Bestellaufgabe angezeigt und belastet. Bei Wahl der Zahlungsart Vorauskasse gilt folgendes: Erhält die Verkäuferin die vereinbarte Zahlung nicht innerhalb von 5 Tagen, hat die Verkäuferin das Wahlrecht, vom Vertrag einseitig zurückzutreten. Übt sie dieses Wahlrecht nicht aus, gelten die Verzugsregeln gemäss nachstehender § 7 Ziff. 2.
  3. Nicht geltend gemachte Rabatte können nachträglich nicht mehr gewährt werden. Rabatte können nicht kumuliert werden.
  4. Preisänderungen und Preisirrtümer bleiben vorbehalten.
  1. Die auf der Website angebotenen Produkte sind entweder am Sitz der Verkäuferin durch den Kunden abzuholen oder sie werden – innerhalb der Schweiz bzw. lediglich an schweizerische Wohnadressen – durch die Verkäuferin geliefert. Die Abholung ist kostenlos. Die Lieferkosten werden im Bestellvorgang in der Kasse vorab angezeigt und dem Kunden direkt im Rahmen der Kaufpreisabwicklung veranschlagt (bei Bestellofferten des Kunden über Telefon oder E-Mail wird die Käuferin eine Kunde eine Preisofferte unter Berücksichtigung der Produktpreise sowie der Lieferkosten zustellen).
  2. Die Lieferung erfolgt bis ins gewünschte Zimmer, wobei hierfür vorausgesetzt ist, dass der Käufer sämtliche hierfür notwendigen Rahmenbedingungen (Freihalten der Türen, Freiräumung des hierfür notwendigen Weges, ausreichende Grösse der Eingänge, etc) einhält und die Zustelladresse auf gewöhnlichen, für die Lieferfahrzeuge befahrbaren Strassen zugänglich ist (bspw. keine Berggasthäuser, die nicht mit dem Fahrzeug belieferbar sind).
  3. Die Lieferfrist beträgt normalerweise 30 Tage ab Zahlungseingang bei der Verkäuferin; jedoch ohne Gewähr, da es zu Verzögerungen, insbesondere bei der Produzentin der Waren, kommen kann.
  4. Der Versand über ein von der Verkäuferin unabhängiges Versandunternehmen ist – zwecks Qualitätssicherung der Produkte – ausgeschlossen.
  5. Lager- und Bestellartikel müssen nach Avisierung (Verkäuferin schickt eine separate Bestätigung an den Käufer per Mail über den Lagerbestand des Kaufartikels) innert 10 Arbeitstagen abgeholt werden. Wird die Ware nicht innerhalb dieser Frist vom Kunden abgeholt, so wird dem Kunden eine Lagergebühr von mindestens 2% der Bruttoverkaufssumme/Monat verrechnet.
  1. Die Verkäuferin akzeptiert sämtliche im Rahmen des Bestellvorgangs über den Onlineshop angebotenen Zahlungsarten. Eine Lieferung oder Abholung der Waren erfolgt in jedem Fall erst nach Zahlungseingang bei der Verkäuferin.
  2. Zahlt der Kunden bei der Wahl der Zahlungsart Vorauskasse nicht innert der im Zahlungsvorgang und gemäss Auftragsbestätigung ausgewiesenen Zahlungsfrist, so befindet sich der Käufer mit Ablauf der Zahlungsfrist unmittelbar in Verzug. Die Verkäuferin ist diesfalls berechtigt einen Verzugszins von 5 % zu verlangen.
  3. Die separate Dienstleistung der professionellen Montage der Schrankbetten erfolgt zum vordefinierten Fixpreis von CHF 600.00 und wird ebenfalls vorab im Rahmen der vorgenannten Zahlungsabwicklungsmöglichkeiten veranschlagt.
  4. Die Bankverbindungsdaten der Verkäuferin werden in der Bestellbestätigung genannt.
  1. Bei sämtlichen Schrankbetten-Produkten besteht kein Widerrufsrecht seitens des Kunden. Bei Matratzen besteht ein 1-monatiges Widerrufsrecht, wobei die Artikel ungeöffnet noch in der Originalverpackung sein müssen. Die Rücksendekosten an die Verkäuferin trägt der Käufer, den restlichen Kaufpreis (abzüglich der Versandkosten beim Erstversand) erhält der Käufer nach Überprüfung der rückgesendeten Waren auf das Vorliegen eines Widerrufsfalles anschliessend zurückerstattet.
  1. Mit Verweis auf das Gewicht, ihre Masse sowie die verwendeten Materialien weist die Verkäuferin wiederholt und ausdrücklich daraufhin, dass die Schrankbetten nur an geeignete und stabile Wände befestigt werden können, damit kein Risiko allfälliger Personen- oder Sachschäden besteht. Ausgeschlossen ist insbesondere die Anbringung eines Schrankbettes an Gips- oder Leichtbauwänden.
  2. Vor diesem Hintergrund ist der Käufer im Vorfeld eines Verkaufes verpflichtet, sicherzustellen bzw. abzuklären, ob die Bedingungen gemäss vorstehendem §9 Ziff. 1 erfüllt ist. Bei Fragen oder Unklarheiten ist die Verkäuferin im Zweifelsfalle vorab vor einem Kauf zu informieren über die diesbezüglichen Gegebenheiten beim Käufer.
  3. Sofern erst nach kostenpflichtiger Bestellung eines Schrankbettes festgestellt wird – durch die Verkäuferin im Rahmen der zusätzlich in Rechnung gestellten Montagearbeiten oder im Rahmen der eigenmächtigen Montage durch den Käufer selbst -, dass die Voraussetzungen gemäss vorstehendem § 9 Ziff. 1 nicht erfüllt sind, so besteht kein Widerrufsrecht seitens des Käufers. Ebenso besteht kein Rückerstattungsrecht des Käufers für die bereits bezahlten Vertragsleistungen.
  4. Im Falle eines Sachverhalts gemäss vorstehendem § 9 Ziff. 3 kann sich die Verkäuferin im Einzelfall bereit erklären, dem Käufer einen Teil des geleisteten Kaufpreises – unter Abzug der bereits entstandenen Aufwände bei der Verkäuferin sowie einzig im Falle der Wiederverwendbarkeit der Ware – zurückzuerstatten. Ein Anspruch hierauf besteht indes nicht.
  1. Für Mängel an den verkauften Waren haftet die Verkäuferin grundsätzlich nach Massgabe der gesetzlichen Bestimmungen des Kaufrechts gemäss Art. 197 ff. OR, es sei denn, in diesen AGB ist etwas anderes bestimmt oder es wurde seitens der Verkäuferin nach Vertragsschluss ausdrücklich schriftlich davon abgewichen. Die Mängelwahlrechte des Kunden sind in jedem Fall auf den Austausch des mangelhaften Produkts mit einem mängelfreien Ersatzprodukt (gleiche neue oder reparierte Ware mit den gleichen Gattungsmerkmalen) beschränkt. Weitere Mängelrechte, insbesondere die Wandelung oder die Minderung des Kaufpreises, sind – mangels schriftlichen Einverständnisses der Verkäuferin – ausgeschlossen.
  2. Die Geltendmachung der vorgenannten Mängelrechte bedingt eine rechtzeitige Mängelrüge umgehend nach der Feststellung des Mangels. Der Käufer ist damit einhergehend verpflichtet der Verkäuferin umgehend eine Anzeige des Mangels per Mail oder postalisch an Ihren Sitz zu erstatten, unter Beilegung einer detaillierten Fotodokumentation sowie einer Beschreibung zwecks Veranschaulichung des Mangels. Die Verkäuferin wird dann zeitnah nach Erhalt und Durchsicht der vorgenannten Dokumentation dem Käufer mitteilen, ob aus ihrer Sicht ein Gewährleistungsfall vorliegt. Tatsächlich mangelhafte Produkte, bei denen vorgenannte Gewährleistungsrechte zur Anwendung gelangen, sind auf Kosten des Käufers an die Verkäuferin an deren Geschäftssitz einzusenden bzw. dort vorbeizubringen.
  3. Die Gewährleistungsfrist für die Geltendmachung von Mängeln an der Kaufsache beträgt sowohl für Privatpersonen als auch Unternehmer bzw. Unternehmen 10 Tage nach Erhalt des Produktes (Abholung des Produktes bei der Verkäuferin oder Erhalt bei Lieferung), sowie maximal 1 Jahr bei versteckten Mängeln.
  4. Das mangelhafte Produkt ist einwandfrei, das heisst ordentlich verpackt und zusammengelegt, an die Verkäuferin zurückzusenden. Nach Prüfung eines vermeintlich mangelhaften Produktes und nach Bestätigung der Mangelhaftigkeit durch die Verkäuferin wird dem Käufer ein neues oder repariertes Produkt ausgehändigt/versandt. Nur sofern das auf seine Mangelhaftigkeit überprüfte Produkt im vorgenannten Sinne unter einen Gewährleistungsfall fällt, werden die Versandkosten für den Rückversand an die Verkäuferin durch den Käufer nachträglich zurückerstattet.
  5. Jegliche Gewährleistung seitens der Verkäuferin entfällt in jedem Fall, wenn die Mängel an der Kaufsache aus den folgenden Gründen eingetreten sind:

–   Schäden und Funktionsmängel an den Produkten, die durch Unfälle, unsachgemässe oder missbräuchliche Benutzung, unsachgemässe Pflege oder durch Veränderungen, Reparaturen oder Eingriffe durch Personen, die hierzu nicht die erforderlichen und nachweisbaren beruflichen Qualifikationen besitzen, entstanden sind;

–    unsachgemässe Montage der Schrankbetten durch den Käufer selbst oder von der Verkäuferin unabhängige Drittpersonen;

–   Folgen der normalen Abnutzung oder Alterung des verkauften Produktes.

  1. Jegliche Haftung für Dritt- bzw. Folgeschäden sowie für einen Verlust des gekauften Produktes ist ausgeschlossen. Die Verkäuferin haftet nicht für fahrlässig verursachte Schäden.
  2. Die Verkäuferin ist nicht verantwortlich für die fehlerfreie und/oder ständig verfügbare Daten-kommunikation über das Internet, auch nicht für die fehlerfreie und ununterbrochene Verfügbarkeit des Online-Shops. Für während eines Bestellvorgangs auftretende technische und/oder elektronische Fehler ist sie nicht haftbar.
  1. Die Verkäuferin empfiehlt sämtlichen Käufern ausdrücklich die professionell durch sie angebotene Montage für sämtliche über den Webshop angebotenen Schrankbetten. Sie weist ausdrücklich darauf hin, dass eine unsachgemässe Montage durch einen hierzu nicht qualifizierten Kunden selbst oder nicht dazu qualifizierte Drittpersonen sowohl eine Schädigung des Produktes selbst oder – schlimmstenfalls Unfälle mit weiteren Sach- oder Personenschäden nach sich ziehen kann. Für eine sachgemässe Montage ist insbesondere vorab das Material der Wand, an welches ein Schrankbett zu befestigen ist, eingehend abzuklären: Die Verkäuferin kann eine Befestigung nur an ausreichend stabile und hierzu geeignete Wände empfehlen. An eine Befestigung der Schrankbetten an Gips- oder Leichtbauwänden wird ausdrücklich abgeraten. Die Vorabklärung dieser Bedingungen obliegt dem Käufer.
  2. Im Sinne der vorstehenden Ziff. 1 haftet die Verkäufer in keiner Weise für Sach-, Personen- oder anderweitigen Schäden, welche aufgrund einer unsachgemässen, und nicht über die Verkäuferin selbst ausgeführten Montage der Schrankbetten vom Onlineshop der Verkäuferin erfolgt sind. Der Käufer trägt diesfalls das volle Risiko und verpflichtet sich diesfalls zur ausnahmslosen rechtlichen wie finanziellen Schadloshaltung der Verkäuferin.
  1. Die Gefahrtragung an der Verkaufssache geht mit der persönlichen Übergabe der Ware am Sitz der Verkäuferin oder – im Falle der Lieferung an den Käufer nach Hause – mit der Ablieferung an der Lieferadresse an den Kunden über.
  1. Die Verkäuferin verpflichtet sich die schweizerischen Bestimmungen des Datenschutzes einzuhalten, insbesondere werden keine Daten an Dritte weitergegeben.
  1. An sämtlichen auf der vorgenannten Internetplattform dargestellten Bildmotiven über die zu verkaufenden Produkte hat die Verkäuferin oder die Produktherstellerin Urheberrechte. Eine Verwendung dieser Werke durch Dritte darf einzig mit der schriftlichen Zustimmung der Verkäuferin erfolgen.
  1. Auf die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen und auf den jeweils geschlossenen Kaufvertrag ist ausschliesslich schweizerisches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts anwendbar. Beim Auslandskauf (ausserhalb der Schweiz) bleiben die allenfalls entgegenstehenden zwingend anzuwendende Bestimmungen für private Verbraucher vorbehalten.
  2. Gerichtsstand für Streitigkeiten aus dem vorliegenden Vertragsverhältnis – vorbehalten zwingender Gerichtsstände – zwischen der Verkäuferin und ihren Kunden sind die am Sitz der Verkäuferin zuständigen Gerichte.
  3. Sollten eine oder mehrere Klauseln dieser Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein, so ist hierdurch die Gültigkeit der übrigen Vertragsbestimmungen nicht berührt. Die unwirksame oder nichtige Bestimmung ist diesfalls durch eine neue, gesetzlich zulässige Bestimmung zu ersetzen, die in ihrer wirtschaftlichen Auswirkung der unwirksamen oder nichtigen Bestimmung möglichst nahekommt. Sollte eine unwirksame Vertragsklausel nicht nachträglich korrigiert werden, tritt an ihre Stelle sinngemäss eine einschlägige gesetzliche Bestimmung.
Loading...